1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15

Bauerfeind

Eine Marke sorgt für Bewegung.

Die Bauerfeind AG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Bandagen, Orthesen, medizinischen Kompressionsstrümpfen und orthopädischen Einlagen zur Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit.

Der 1929 im ostthüringischen Zeulenroda gegründete Heilmittel-Spezialist ist mit einem Jahresumsatz von rund 250 Millionen Euro eines der 500 erfolgreichsten Familienunternehmen Deutschlands. Die hergestellten medizinischen Hilfsmittel sind komplett „made in Germany“ und werden zum Teil in Handarbeit gefertigt.

AOK PLUS

Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen.

Die AOK PLUS ist eine der zehn größten deutschen Krankenversicherungen. Sie beschäftigt etwa 7.000 Mitarbeiter und betreibt mit mehr als 140 Niederlassungen das mit Abstand dichteste Filialnetz in Sachsen und Thüringen.

Als Marktführer in ihrem Geschäftsgebiet bietet die AOK PLUS ihren Versicherten eine ganze Reihe von Zusatzleistungen. Ihr besonderes Augenmerk liegt dabei auf starken Angeboten für Familien.

BORN Senf & Feinkost

100 Prozent guter Geschmack.

Die 200jährige Traditions-Feinkostmarke BORN® – im Heimatmarkt Thüringen unangefochtener Marktführer im Senfregal – erfreut sich auch bundesweit wachsender Beliebtheit. Stars der Marke sind der mittelscharfe BORN® Senf – unverzichtbarer Begleiter zur Original Thüringer Rostbratwurst – und BORN® Tomatenketchup mit rekordverdächtigen 84 Prozent Tomatenmark.

Grillsaucen, Essig, Meerrettich, Mayonnaise sowie verschiedene Salatdressings und exklusive Saucen für die feine Küche runden die BORN®-Produktfamilie ab.

LOTTO Thüringen

Ihr Glück – in seriösen staatlichen Händen.

Unter der Marke LOTTO Thüringen bietet die Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Thüringen ein vielfältiges Sortiment an Glücksspiel-Möglichkeiten in landesweit 750 LOTTO-Annahmestellen und online. Als Teil des Deutschen Lotto- und Totoblocks arbeitet die Gesellschaft nach strengen Jugend- und Spielerschutzregularien.

Ein festgesetzter Anteil der LOTTO-Einnahmen kommt gemeinnützigen Projekten in Sport, Kultur und Sozialarbeit zugute.

SCHOTT

Spitzentechnologie mit Durchblick.

SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG befindet sich zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung.

Die SCHOTT Technical Glass Solutions GmbH ist auf die Herstellung von Hightech-Brandschutzgläsern spezialisiert – ein Markt, der aufgrund der unterschiedlichen Zielgruppen und Projekte von höchst divergenten Anforderungen geprägt ist. Im Wettbewerb mit Brandschutzgläsern aus Fernost punktet SCHOTT mit Technologieführerschaft und flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten.

Dresden Marketing GmbH

Lust auf Dresden.

Als 100prozentige Tochter der sächsischen Landeshauptstadt kümmert sich die Dresden Marketing GmbH um die einheitliche Vermarktung Dresdens. Vom Stadt- bis zum Tourismusmarketing, vom Standort- bis zum  Eventmarketing setzen die Fachleute auf eine konsequente Themenmarketingstrategie: Jedes Jahr ist geprägt von einer neuen Themenkampagne, monatlich befeuert durch neue Höhepunkte.

Die Aufhänger dafür liefern sechs in Dresden allgegenwärtige Doppelthemen: Kunst & Kultur, Wissenschaft & Forschung, Grün & Aktiv, Jung & Alternativ sowie Erlebnis & Genuss.

Budweiser Budvar

Ein reiner Genuss.

Budweiser Budvar ist eine der bekanntesten Biermarken der Welt und damit einer der erfolgreichsten Lebensmittelhersteller der Tschechischen Republik.

Fast die Hälfte der jährlich etwa 1,5 Millionen in České Budějovice produzierten Hektoliter Bier werden in mehr als 70 Länder auf allen Kontinenten exportiert. Das staatseigene Unternehmen ist im Besitz von 380 Schutzmarken, die weltweit in 101 Ländern registriert sind.

BAYER

Wirkstoffe für eine gesündere Welt.

Die BAYER AG ist eines der wertvollsten deutschen DAX-Unternehmen. Der Konzern besteht aus mehr als 350 Einzelgesellschaften mit insgesamt etwa 120.000 Mitarbeitern.

BAYER HealthCare ist ein rechtlich eigenständig operierender Teilkonzern. Das Unternehmen mit Sitz in Leverkusen erforscht, entwickelt, produziert und vertreibt medizinische Produkte zur Vorsorge, Diagnose und Behandlung von Krankheiten.

Landesapotheker­kammern

Gesundheit im Zeichen des roten "A".

Die Landesapothekerkammern in Sachsen und Thüringen sind die berufsständischen Organisationen der Apothekerschaft in ihren Freistaaten. Die Sächsische Landesapothekerkammer vertritt fast 1000, die Landesapothekerkammer Thüringen mehr als 570 öffentliche Apotheken.

Als Mittler zwischen Staat und Apothekern sind die Kammern einerseits das Sprachrohr für die spezifischen Belange ihres Berufsstandes, haben andererseits auch das Allgemeinwohl stets im Blick. Sie arbeiten an der permanenten Weiterentwicklung der Berufsbilder in der Apotheke. Besonderes Augenmerk legen sie auf die Qualitätssicherung in Beratung und Arzneimittelversorgung.

SOLARWATT

Die Solarpioniere aus Dresden.

Die SOLARWATT GmbH ist ein führender deutscher Anbieter von Photovoltaik- und Energiemanagementsystemen. Das Unternehmen produziert am Hauptsitz in Dresden mit fast 500 Mitarbeitern kristalline Solarmodule und verschiedene Systemkomponenten.

Mit MyReserve bietet SOLARWATT seit 2015 den effizientesten Solarstromspeicher der Welt. Dank seiner revolutionären DC-Speichertechnologie erreicht die Eigenentwicklung MyReserve einen Gesamtwirkungsgrad von 93 Prozent. Zudem ist das Gerät unkompliziert zu installieren, kompatibel mit allen gängigen Anlagen und nach neuesten Richtlinien sicherheitszertifiziert.

Sparkassenlotterie und Sparkasse Mittelthüringen

Deutschlands führende Finanzgruppe.

Erfinder des Sparbuchs, Marktführer im Girokontobereich, größte Finanzgruppe des Landes: Die Sparkasse ist die stärkste Marke im deutschen Finanzmarkt. Als Universalkreditinstitute tätigen Sparkassen sämtliche Bankgeschäfte mit und für private Haushalte, Unternehmen, Kommunen und institutionelle Kunden. Ihr Augenmerk gilt jedoch nicht der Gewinnorientierung, sondern dem Gemeinwohl und der möglichst flächendeckenden Versorgung mit Bargeld, Anlage- und Kreditangeboten. 

Keine andere Bankengruppe verfügt über ein so dichtes eigenes Filial- und Geldautomatennetz. So betreibt etwa die Sparkasse Mittelthüringen mehr als 70 Filialen in ihrer Region. Mit der PS-Lotterie bieten die ostdeutschen Sparkassen ihren Kunden ein besonderes Extra: sparen, gewinnen und Gutes tun in einem.

Thüringer Tourismus GmbH

Ein ganzes Land voller Urlaub.

Die Thüringer Tourismus GmbH ist die touristische Marketingorganisation des Freistaats Thüringen. Unter der Aufsicht des Thüringer Wirtschaftsministeriums vermarktet die Gesellschaft das Reiseland Thüringen im nationalen und weltweiten Wettbewerb.

Für Wander- und Aktivurlaub, Städte- und Kulturreisen sowie Wellnessaufenthalte hat die Thüringer Tourismus GmbH eigene Themenmarken etabliert.

Messe Erfurt

Deutschlands schnelle Mitte.

Die Messe Erfurt ist das größte Kongress- und Veranstaltungszentrum Thüringens und der zweitgrößte Messestandort in den neuen Bundesländern. Mit einem höchst variablen Raumkonzept und erstklassiger technischer Funktionalität bietet sie beste Voraussetzungen für Ausstellungen oder Sportveranstaltungen, Konzerte oder TV-Produktionen mit bis zu 12.000 Menschen.

Das direkt angeschlossene Congress Center fasst insgesamt 1.600 Personen. Seine sieben lichtdurchfluteten Säle sind in bis zu zwölf Seminarräume teilbar.

ENSO

Volle Kraft für Ostsachsen.

Die ENSO Energie Sachsen Ost AG ist ein regionales Energieversorgungsunternehmen mit Sitz in Dresden. Als Komplettanbieter von Strom, Erdgas, Wasser, Wärme und energienahen Dienstleistungen versorgt ENSO mehr als 500.000 Menschen im Heimatmarkt Ostsachsen zwischen Elbe, Erzgebirge und Neiße.

Hauptanteilseigner ist der Energieverbund Dresden, ein Tochterunternehmen der Stadt Dresden. Weitere Aktien liegen in den Händen einer kommunalen Beteiligungsgesellschaft und kommunaler Einzelaktionäre.

Stadtwerke Ansbach

Immer AN.

Die Ansbacher Versorgungs- und Verkehrsholding GmbH ist ein kommunales Unternehmen in Mittelfranken. Mit knapp 100 Beschäftigten betreibt sie die Infrastruktur der flächenmäßig fünftgrößten Stadt des Freistaats Bayern.

Als Tochtergesellschaft versorgt die Stadtwerke Ansbach GmbH die mittelfränkische Regierungsstadt mit Strom, Erdgas, Wasser und Wärme. Eine zweite Tochtergesellschaft – die Ansbacher Bäder und Verkehrs GmbH – betreibt das Freizeitbad Aquella und den öffentlichen Personennahverkehr für Ansbach und sein Umland.

In 25 Jahren erfolgreicher Agenturarbeit konnten wir einen Beitrag zur Entwicklung verschiedenster Marken leisten. Auf den unterschiedlichsten Märkten. Mit unterschiedlichsten Zielgruppen und Zielen. Hier finden Sie eine Auswahl der Unternehmen, für die wir aktuell tätig sind. Und weil der beste Beweis für das Können das Tun ist, sehen Sie per Klick auf die abgebildeten Markenquadrate mehr als 200 Referenz-Arbeiten von Diemar Jung Zapfe.